Kostenloser Versand ab 500€ Bestellwert
Versand innerhalb von 24h
Kundenservice: 08681 - 26399-0
info@maskmedicare.de
Bequemer Kauf auf Rechnung

Immunobio Antigentest 4in1 - Nasopharyngeal, Oropharyngeal, Nasal, Saliva

Menge Stückpreis
Bis 99
3,09 €*
Bis 499
2,99 €*
Bis 999
2,89 €*
Ab 1000
2,69 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 349
Produktinformationen "Immunobio Antigentest 4in1 - Nasopharyngeal, Oropharyngeal, Nasal, Saliva"

Immunobio Antigen Nasopharyngeal, Oropharyngeal, Nasal und Saliva

Abgabe auch für Behörden, Schulen & Unternehmen!

BfArM Test ID: AT149/21, AT150/21 und AT228/20

Preis pro einzel Test


Erfüllt die durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Abstimmung mit den Robert Koch-Institut (RKI) festgelegten Mindestkriterien für Antigen-Tests und ist bei BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) als Antigen-Test zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 mit den Testnummern: AT149/21, AT150/21 und AT228/20 gelistet.


4 Tests in Einem

  • anterio-nasal (vorderer nasenbereich)
  • oropharyngeal (Rachenbereich)
  • nasopharyngealen (hinterer Nasenrachenraun
  • Spuck/Speicheltest ohne Stäbchen


Leistungsmerkmale:

Nasopharyngeal- oder Oropharyngealabstriche

Relative Empfindlichkeit: 98,13% (95% CI: 93,02% ~ 99,90%)

Relative Spezifitat: 100% (95% CI: 97,73% ~ 100,00%)

Richtigkeit: 99,35% (95% CI: 97,50% ~ 99,98%)


Nasentupfer

Relative Empfindlichkeit: 93,64% (95% CI: 87,23% ~ 97,10%)

Relative Spezifitat: 100% (95% CI: 95,56% ~ 100,00%)

Richtigkeit: 96,67% (95% CI: 93,15% ~ 98,51%)


Speichel

Relative Empfindlichkeit: 91,06% (95% CI: 84,55% ~ 95,08%)

Relative Spezifitat: 99,00% (95% CI: 94,01% ~ 99,99%)

Richtigkeit: 94,62% (95% CI: 90,74% ~ 96,99%)


Prinzip

Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest dient dem Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen. Monoklonale Anti- SARS-CoV-2-Antikörper sind auf der Testlinie aufgebracht und mit Colloidal Gold konjugiert. Während des Tests reagiert die Probe mit dem Anti-SARS-CoV-2-Antikörperkonjugat im Teststreifen. Das Gemisch migriert dann infolge des Kapillareffekts auf der Membran chromatographisch aufwärts und reagiert mit anderen monoklonalen Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern im Testbereich. Der Komplex wird verarbeitet und bildet eine farbige Linie im Testlinienbereich. Der SARS-CoV-2-Antigenschnelltest enthält mit monoklonalen Anti-SARS-CoV-2-Antikörpern konjugierte Partikel sowie andere monoklonale Anti-SARS-CoV- 2-Antikörper, die in den Testlinienbereichen aufgebracht sind.


PROBENSAMMLUNG UND VORBEREITUNG

Der SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest (COVID-19 Ag) kann mit Nasopharyngeal-oder Oropharyngeal-Tupfer (dünner Tupferkopf), oder Nasentupfer (dicker Tupferkopf) oder Speichel (Spuckbehalter) durchgeführt werden.


Nasopharyngealabstrich: Führen Sie den sterilen dünnen Tupfer bis zum Nasopharynx in die tiefe Nasenhöhle ein. Reiben und drehen Sie den Tupfer mehrmals vorsichtig gegen die Nasenwand.

Oropharyngealabstrich: Führen Sie den sterilen dünnen Tupfer in den Hals ein. Kratzen Sie vorsichtig die Sekrete an der Wand vom Rachen und Mandel ab.

Nasentupfer (vorderer Nasenraum): Führen Sie den sterilen dickeren Tupfer ca. 2,5 cm in eines der Nasenlöcher ein. Reiben Sie sanft an der vorderen Nasenwand und wiederholen Sie die Aktionen im anderen Nasenloch.

Speichel: Bereiten Sie einen Probenentnahmebehälter vor. Machen Sie ein „Kruuua“ -Geräusch aus dem Hals, um den Speichel oder den Auswurf aus dem tiefen Hals herauszuholen.Dann spucken Sie den Speichel (ca. 1-2ml) in den Behälter.Der morgendliche Speichel ist optimal fur die Speichelsammlung. Putzen Sie nicht die Zähne, essen oder trinken Sie nicht, bevor Sie die Speichelprobe entnommen haben.


Nehmen Sie ein Testpufferröhrchen heraus und reißen Sie den Kopf des Röhrchens ab. Extrudieren Sie die gesamte Flüssigkeit (ca. 0,5 ml) in ein Probenentnahmeröhrchen. Führen Sie den Tupfer in das Röhrchen ein und drucken Sie den flexiblen Schlauch zusammen, um die Probe aus dem Kopf des Tupfers zu extrudieren. Stellen Sie sicher, dass die Probe im Testpuffer ausreichend aufgelöst ist. Fügen Sie die Spitze auf das Probensammelröhrchen. Wenn es sich um eine Speichelprobe handelt, saugen Sie den Speichel mit der Pipette aus dem Behälter und geben Sie 5 Tropfen (ca. 200 μl) Speichel in das Probensammelröhrchen. Der Assay sollte sofort in 2 Stunden nach der Probenvorbereitung durchgeführt werden. Wenn der Assay nicht sofort durchgeführt werden konnte, sollte die vorbereitete Probe nicht länger als 24 Stunden bei 2-8 °C oder 7 Tage bei -20 °C aufbewahrt werden. Bringen Sie die Proben vor dem Testen auf Raumtemperatur. Gefrorene Proben müssen vor dem Testen vollständig aufgetaut und gut gemischt werden. Die Proben sollten nicht mehr als zweimal wiederholt eingefroren und aufgetaut werden. Wenn Proben versandt werden sollen, sollten sie gemäß den Bundesvorschriften für den Transport von atiologischen Wirkstoffen verpackt werden.


TESTPROZEDUR

Lassen Sie das Testgerät, die Probe und den Puffer vor dem Testen auf Raumtemperatur (15-30 °C) äquilibrieren.

1. Bringen Sie den Beutel vor dem öffnen auf Raumtemperatur. Nehmen Sie dasTestgerät aus dem versiegelten Beutel und verwenden Sie es so bald wie möglich.

2. Stellen Sie das Testgerät auf eine saubere und horizontale Oberfläche. Drehen Sie das Probensammelröhrchen um, extrudieren Sie 3 Tropfen der vorbereiteten Probe in die Probenvertiefung (S) der Testkassette und starten Sie den Timer.

3. Warten Sie, bis die farbigen Linien angezeigt werden. Lesen Sie die Ergebnisse nach 10 Minuten. Interpretieren Sie das Ergebnis nicht nach 15 Minuten.


Mitgelieferte Materialien

  • 1) Folienbeutel enthalten eine Testkassette mit Trockenmittelbeutel
  • 2) Testpufferröhrchen (jeweils 0,5 ml)
  • 3) Sterile Tupfer (dünner Tupfer fur Naso- und Oropharynxabstriche, dickerer Tupfer fur Abstriche im vorderen Nasenraum)
  • 4) Probeentnahmebehälter (fur Speichelprobe)
  • 5) Pipette (fur Speichelprobe)
  • 6) Probeentnahmeröhrchen mit Spitzen
  • 7) Eine Bedienungsanleitung und eine Arbeitsstation


1 Box = 20 Tests

1 Masterkarton = 1000 Tests



Zertifikate, Gebrauchsanweisungen und weitere Informationen finden Sie im Reiter "Downloads".



Eigenschaften "Immunobio Antigentest 4in1 - Nasopharyngeal, Oropharyngeal, Nasal, Saliva"
Anwendung - Antigen: asopharyngeal, Oroph